Musikfestival Schloss Brenz

 

2. Musikfestival Schloss Brenz 5. - 8. Oktober 2017

 

Vom 7.-9. Oktober 2016 feierte das 1. Musikfestival Schloss Brenz seine Premiere mit fünf kammermusikalisch geprägten Konzerten im Rittersaal des Schloss Brenz und der benachbarten Galluskirche. So erhielt erstmals ein in dieser Form einzigartiges Format Einzug in das Kulturleben der Region Unteres Brenztal.
Hier im malerischen Brenztal am Rande der Ostalb und Baden-Württembergs liegt das Schloss Brenz lud das Festival zu einem Wochenende voller Kammermusik in den unterschiedlichsten Besetzungen mit abwechslungsreichen und innovativen Programmen, präsentiert von jungen Künstlerinnen und Künstlern, die großteils ihre ersten musikalischen Schritte in der Region machten.

Auf das Eröffnungskonzert mit Quintetten von Mozart und Schumann folgte das Kirchenkonzert mit einem kunterbunten Programm aus Werken für Trompete und Orgel. Eine Klaviernacht am Samstagabend, das Lunchtime Concert mit anschließendem Künstlertreff bei B.A.R. (Bar and Restaurant in Sontheim), sowie das abschließende Gala-Konzert am Sonntag rundeten das 1. Musikfestival Schloss Brenz ab.

Positive Resonanz und über 80% Auslastung der Konzerte bekräftigten den Mitbegründer und künstlerischen Leiter Georg Michael Grau darin, eine Neuauflage des Festival für das kommende Jahr 2017 zu planen.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der neuen Festival Homepage:

Das Festivalensemble nach dem Galakonzert des Musikfestivals Schloss Brenz 2017,

© Florian Thierer