Diskografie

Beethoven Auerbach

Klavier solo

 

Beethoven

Klavierkonzert op.61a

Münchner Symphoniker

Carlos Domínguez-Nieto

Beethoven

Klavierkonzert Nr.5

Bayerisches Ärzteorchester

Reinhard Steinberg



Klavierwerke von Beethoven und Auerbach

"... enormes Ausdrucksspektrum... ungestüme Frische... transzendentale Dimensionen... raffiniert-doppelbödiges Spiel... Ein beachtliches CD-Debüt!"

 

Frank Siebert - FONO FORUM- Rezension - Ausgabe Mai 2016

 

CD unter den FONO FORUM "Empfehlungen des Monats"


 "... intelligentes Konzeptalbum ... Und dann kommt natürlich die Hauptsache, dass Grau pianistisch beeindruckend in der Lage ist den großen Spannungsbogen durchzuhalten. Er verfügt über ein genaues Gespür und die technischen Mittel für das gewaltige Ausdrucksspektrum, das sich da auftut. Etwa von den Akkordkonvulsionen in Ludwigs Alptraum hin zur Höhenluft von Beethovens op.110. ..."

 

Dr. Norbert Meurs - SWR, Treffpunkt Klassik - 19. Mai 2016


"Mit sehr persönlichen und eloquenten Aufnahmen der beiden Beethoven-Sonaten Es-Dur op. 7 und As-Dur op. 110 offenbart sich der 1989 geborene deutsche Pianist Georg Michael Grau als interessanter Beethoven-Interpret.

Mit einer beindruckenden Bandbreite an dynamischen sowie farblichen Gestaltungmitteln zeigt er sich als sensibler Pianist, dem es um Stimmungen und Gefühlsausdruck geht. ..."

 

Remy Franck - pizzicato - Oktober 2016


"... Ein Beethoven nach Maß... Hohe Anschlagskultur, saubere Technik, tiefes Verständnis für die musikalischen Zusammenhänge..."

 

Hans Jörg Wangner - Stuttgarter Zeitung - 3. Mai 2016


"Der Pianist Georg Michael Grau legt seine Debüt-CD vor... Doppelbödig, virtuos... spieltechnisch höchst anspruchsvoll..."

 

Sikorski News, 05/2016


"... Sein CD-Debüt setzt eigene Zeichen.

...Grau schafft es eindrücklich, die geistige Welt Auerbachs stilgerecht und kenntnisreich zu durchwandern - eine spannende Hörreise. Bei Beethoven gelingt ihm die Sonate op.110 besonders gut... Ein höchst erfreuliches Debüt, weiter so!"

 

Marco Frei - PianoNEWS - 04/2016


"...Graus Beethoven-Spiel ist ein Genuss... von einer ganz sensiblen Empfindsamkeit getragen und voller Fingerspitzengefühl für die Phrasierung und Artikulation... Wo es gilt, sprühen die Funken, dann aber wird gleich wieder alles ganz fein und durchsichtig... "

 

Armin Knauer - Reutlinger General-Anzeiger - 13. Juli 2016


 "... hochinspirierte Klangkultur... rauschhaftes Erlebnis ... eine sehr hörenswerte CD..."

 

Hans-Peter Leitenberger - Heidenheimer Zeitung - 26. März 2016

 

 


Ab Dezember 2015 ist die neue CD des Pianisten Georg Michael Grau im Handel erhältlich.

Neben den zwei Klaviersonaten op.7 und op.110 Ludwig van Beethovens befinden sich auf ihr auch die beiden Werke "Bilder der Kindheit" op.52 und "Ludwigs Alptraum" von Lera Auerbach.

 

Gerne können Sie hier die CD für 15.99€ zuzüglich Versandkosten bestellen.

Bitte klicken Sie hierfür auf "Jetzt bestellen" und füllen das Kontaktformular mitsamt Ihrer Kontaktdaten aus, sodass Ihnen die CD schnellstmöglich zugestellt werden kann.

In der Mai Ausgabe des FONO FORUMS erschien eine Rezension von Frank Siebert über die CD, welche Sie über den folgenden Button aufrufen können:


Beethoven Klavierkonzert op.61a

Münchner Symphoniker

Carlos Domínguez-Nieto


Beethoven Klavierkonzert Nr.5

Bayerisches Ärzteorchester

Reinhard Steinberg